Flammkuchen mit Limettenschmand, hauchdünnen Süßkartoffelscheiben, Rosenkohl, Chili-Marmelade und Feta

Am Montagabend gab es bei mir mal wieder Flammkuchen. Eigentlich hatte ich für das geniale Rosenkohl-Süßkartoffel-Curry mit Granatapfelkernen eingekauft, aber dann war im Kühlschrank noch ein angebrochener Becher Schmand und die Chili-Marmelade, die ich mal als Grillsauce gekauft hatte, grinste mich auffordernd an. Also habe ich spontan umdisponiert: Das Curry habe ich 2 Tage später gekocht und an diesem Abend gab es einen Flammkuchen mit Limettenschmand, hauchdünnen Süßkartoffelscheiben, Rosenkohl, Chili-Marmelade und Feta! Und das war mal wieder ein richtiger Volltreffer. Zitrusig-frischer Schmand, knusprige Süßkartoffelscheiben, gerösteter Rotkohl, genau die richtige Schärfe durch die Chili-Marmelade und darüber noch salzig-würziger Feta - perfekt! So gut, dass ich das Rezept gleich mit euch teilen muss.

Flammkuchen mit Limettenschmand, Süßkartoffeln, Rosenkohl, Chili-Marmelade und Feta



Rezept: Flammkuchen mit Limettenschmand, hauchdünnen Süßkartoffelscheiben, Rosenkohl, Chili-Marmelade und Feta

(für einen Flammkuchen)

Zutaten:
Für den Flammkuchenteig:
125g Mehl Type 550
1/2 TL Salz
1 EL Öl
Für den Belag:
70g Schmand
1 Bio-Limette
Salz, Pfeffer
1 kleine Süßkartoffel (ca. 150g)
200g Rosenkohl
2 EL Olivenöl
6-8 TL Chili-Jam (fertig gekauft)
50g Feta

Zubereitung:

Für den Flammkuchenteig das Mehl, das Salz und das Öl mit 50ml Wasser in einer Schüssel vermengen und zügig erst mit einem Holzkochlöffel, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben. Teig beiseite stellen.

Den Backofen mitsamt Pizzastein auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Limette heiß abwaschen, abtrocknen und ca. 1 TL Schale fein abreiben. Limettenschale unter den Schmand rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Süßkartoffel schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Rosenkohl waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Rosenkohl und Süßkartoffeln mit dem Olivenöl vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Arbeitsfläche gut bemehlen und den Flammkuchenteig mit einem Nudelholz sehr dünn und möglichst oval auswellen.

Teigboden mit dem Limettenschmand bestreichen. Flammkuchen gleichmäßig und eng aneinander gelegt mit den Süßkartoffelscheiben belegen, dann den Rosenkohl ebenfalls darauf verteilen.

Flammkuchen im heißen Backofen direkt auf dem Pizzastein in ca. 15 Minuten knusprig backen. Nach 10 Minuten herausholen und die Chili-Marmelade als Kleckse auf dem Flammkuchen verteilen. Weitere 5 Minuten backen, dann den Flammkuchen aus dem Backofen nehmen. Feta zerbröckeln und über den Flammkuchen geben. Sofort servieren.

0 Response to "Flammkuchen mit Limettenschmand, hauchdünnen Süßkartoffelscheiben, Rosenkohl, Chili-Marmelade und Feta"

Kommentar posten

Iklan Atas Artikel

Iklan Tengah Artikel 1

Iklan Tengah Artikel 2

Iklan Bawah Artikel